Dessert
   
 
Rezept Nr.: 978
Titel: Feigen auf Orangensauce
Kategorie: Dessert
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 25/Apr/2005
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 100 ml Marsala
8 reife Feigen
1 unbehandelte Orange
4 Orangen
75 g Zucker
1 EL Orangenlikör
4 kleine Zweige Minze
zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereiten: Feigen kalt abbrausen und vorsichtig trockentupfen. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel legen und mit Marsala beträufeln. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.


Die unbehandelte Orange heiss waschen und gut trockenreiben. Von der Schale mit einem Zestenreisser feine Streifen abziehen. Die Orange sowie 2 weitere Orangen auspressen und den Saft in einen kleinen Topf abseihen.


Zucker in den Orangensaft einrühren, die Zesten einlegen und langsam zum Kochen bringen. 3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Orangenlikör hinzufügen und die Zesten in der Sauce erkalten lassen.


Die restlichen 2 Orangen so schälen, dass die weisse Haut mit entfernt wird und die Früchte filetieren. Minze kalt abbrausen und trockenschütteln. Die Zesten aus der Orangensauce heben und die Sauce auf 4 Teller geben.


Die Feigenscheiben und die Orangenfilets auf dem Saucenspiegel dekorativ anrichten. Die Früchte mit den Minzezweigen und den Orangenzesten garnieren. Teller an den Rändern leicht mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit 20 Minuten
KochzeitZiehen lassen 12 Stunden








Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Dessert

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 978 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.