Dessert
   
 
Rezept Nr.: 969
Titel: Ananas-Joghurt-Speise mit Himbeersoße
Kategorie: Dessert
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 14/Apr/2005
DiesesRezept ist für ca. 6 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 375gr. tiefgefrorene Himbeeren,
6 Scheiben Ananas (aus der Dose),
450 gr. Magermilch-Joghurt,
100 gr. Mascarpone
100gr. Zucker,
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Essl. Zitronensaft,
300 gr. Schlagsahne,
nach Belieben Minzblättchen und Babyananas
zum Verzieren


Zubereiten: Himbeeren bei Zimmertemperatur etwas antauen lassen. Die Ananasscheiben in kleine Stückchen schneiden. Joghurt, Mascarpone, 75 gr. Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft mit dem Schneebesen des Handrührgerätes fein cremig rühren.

12 Ananasstückchen zum Verzieren beiseite legen. Rest Ananas unter die Creme heben. Sahne steif schlagen. Portionsweise unter die Creme heben. Himbeeren und restlichen Zucker mit einen Schneidstab pürieren.

Creme in 6 Dessertgläser füllen. Mit den restlichen Ananasstückchen und etwas Himbeersoße anrichten. Nach Belieben mit Minze und Babyananas verziert servieren. Restliche Himbeersoße extra dazu reichen.

Tipp: Sehr gut schmeckt die Creme auch, wenn Sie kurz vor dem Servieren über jede Portion 1-2 Esslöffel Mandelkrokant streuen. Und so bereiten Sie den Krokant selbst zu:
50gr. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, Mandeln schälen und auf einem Brett fein hacken. 75 gr. Zucker in einer Pfanne schmelzen,
1/2 Teel. Butter zufügen und karamellisieren lassen. Gehackte Mandeln unterrühren. Masse auf Alufolie streichen, erkalten lassen.
Anschließend mit einem Messer klein hacken.

Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Dessert

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 969 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.