Dessert
   
 
Rezept Nr.: 948
Titel: Beeren im Sektgelee und Marzipanmantel mit Minzsauce
Kategorie: Dessert
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 09/Mar/2005
DiesesRezept ist für ca. 6 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 600 g Beeren
1 Flasche Sekt oder Champagner
2 Essl. Himbeergeist
12 Blatt Gelatine

Marzipanmantel:
300 g Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker

Minzsauce:
4 - 5 Eigelb
100 g Zucker
400 ml Milch
40 g Pistazienpaste
20 Blätter Minze
2 cl Minzlikör


Zubereiten: Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und eine Lage geputzte Himbeeren hineinschichten.

Sekt und Himbeergeist mischen. 100 ml davon erwärmen und die vorgeweichte Gelatine darin auflösen. Unter den Sekt rühren. Die Himbeeren mit diesem Gelee bedecken. Die Form ein paar Mal aufstoßen, um etwa vorhandene Luftblasen zu lösen. Kühl stellen.

Wenn das Gelee fest ist, Erdbeeren einschichten und mit dem Aspik auffüllen. Wieder kaltstellen um dann mit den restlichen Beeren den Vorgang zu wiederholen. 4 - 5 Std. kühlen.

Marzipanrohmasse und Puderzucker verkneten und zu einer Platte ausrollen, die groß genug ist, die Sülze zu umhüllen.

Die Sülze stürzen, die Folie entfernen und das Gelee in den Marzipanmantel hüllen.

Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Milch und Minze aufkochen und langsam in die Eiermasse einrühren, Pistazienpaste dazugeben. Die Eiermilch im Wasserbad zur Rose abziehen (ab 70 Grad bindet das Eiweiß die Milch - Wenn man auf die Rückseite eines in die Crème getauchten Kochlöffels pustet, entsteht eine rosenartige Form, die nicht wieder verläuft). Minzsauce durchsieben und mit Minzlikör verfeinern.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Dessert

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 948 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.