Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 9188
Titel: Penne mit Trevisano und Pancetta
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Schwein
Datum: 03/Mar/2008/
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 400 g Penne
Salz
2 Trevisano-Salate
1 Schuss Essig
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
20 ml bestes Olivenöl
8 Scheiben Pancetta (luftgetrockneter italienischer Speck)
100 ml Rotwein
50 ml Kalbsjus
2 EL alter Aceto balsamico
2 EL kalte Butter
Meersalz, z. B. Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
milder Pecorino zum Hobeln
Zubereiten: Die Penne in reichlich Salzwasser al dente garen, dann in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Inzwischen von den Salaten die Wurzelenden abschneiden und das Weiße der Blätter herausschneiden. In lauwarmem Essigwasser waschen, dann vorsichtig trockenschleudern und die Blätter in Streifen schneiden. Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Das Olivenöl in einer Wokpfanne erhitzen, den Pancetta in kleine Stückchen hineinzupfen und knusprig braten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze weich garen. Mit Rotwein, Kalbsjus und Aceto balsamico ablöschen und ca. 5 Min. einkochen lassen. Die kalte Butter einrühren und nochmals aufkochen. Dann die Trevisanostreifen dazugeben und kurz mitkochen lassen.

Die Penne mit der Butter in die Wokpfanne geben. Alles gut miteinander vermischen, nochmals aufkochen lassen und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Die Penne mit Trevisano auf vier vorgewärmten Tellern anrichten und nach Belieben mit Pecorinospänen bestreuen.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
7 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 1 mal bewertet.

Rezept Nr. 9188 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.