Suppen
   
 
Rezept Nr.: 8192
Titel: Aufgeschlagene Kürbissuppe mit Ingwer & Flusskrebsen
Kategorie: Suppen
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 15/Nov/2005/
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 350 g Muskatkürbis
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
0,2 l Geflügelfond
0.3 l Krebsfond
1 Thymianzweig
1 Korianderwedel
0,3 l Sahne
0,1 l Creme fraiche
20 g frischer Ingwer
4 cl Sherry Pedro
8 Flusskrebse à 50 g bis 70 g
Zubereiten: Den Muskatkürbis schälen, entkernen und feinwürfelig schneiden (aus einem Teil des Kürbis zuvor Perlen zur Garnitur ausstechen).

Die geschälten Schalotten feinwürfelig schneiden. In etwas Olivenöl und Butter glasig anschwitzen, den Kürbis und einen kleinen Schnitzer Ingwer, Thymianwedel und Korianderstiele hinzufügen. Sobald alle Zutaten glasig geschwitzt sind, wird mit dem Geflügelfond und Krebsfond abgelöscht, kurz vor dem Mixen werden 2/3 der flüssigen Sahne und die Creme fraiche hinzugegeben.

Nochmals miteinander verkocht und anschließend püriert, durch ein Chinoise passiert und mit Sherry, Salz, Pfeffer und blättrig geschnittenen Korianderblättern gewürzt.
Die mit den Krebsschwänzen und Scheren glacierten

Kürbisperlen werden als Garnitur in die Suppe gegeben. Zur Garnitur den Krebskörper mit einer Kürbispolente und fritiertem Ingwerjuliennes sowie einigen Tropfen Krebsöl füllen.
Das letzte Drittel der Schlagsahne im letzten Moment in die Suppe geben
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Suppen

Bewertung:
6.5 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 2 mal bewertet.

Rezept Nr. 8192 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.