Asien
   
 
Rezept Nr.: 8087
Titel: Rinderfiletteriyakispieße
Kategorie: Asien
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 31/Oct/2005/
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 500 g Rinderfilet

Marinade:
125 ml Mirin (japanischer süßer Reiswein zum Kochen)
1 El weißer Zucker
2 El Öl

Dip:
2 Frühlingszwiebeln
4 Zweige Koriander
2 Zehen Knoblauch
5 cm frischer Ingwer geschält
2 El Öl
Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack

Zubereiten: Die Zutaten für die Marinade vermischen bis sich der Zucker aufgelöst hat

Die Rinderfilet in mundgerechte Würfel schneiden und in der Teriyaki-Marinade einlegen

Am besten über Nacht!

Die Holzpsieße wässern, anschließend die Fleischstücke aufspießen und auf beiden Seiten jeweils 1
bis 2 Minuten scharf anbraten

Dip:
Frühlingszwiebeln, Koriander-Blätter, Knoblauch und den geschälten Ingwer sehr fein hacken mit dem Öl vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken oder in der Küchenmaschine pürieren

Beilage: gekochter Reis
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Asien

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 8087 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.