Gefluegel
   
 
Rezept Nr.: 7797
Titel: Rebhühner mit Trauben
Kategorie: Gefluegel
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 23/Sep/2005/
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 4 Rebhühner
2 Brötchen (gewürfelt)
1 Ei (gekocht, gewürfelt)
1 Schalotte (gehackt)
1 El Petersilie (gehackt)
Salz
Muskat
Pfeffer aus der Mühle
4 Weinblätter
250 g Speckscheiben
1/2 l Rotwein
600 g Sauerkraut
200 g kernlose Weintrauben
2 Scheiben Weißbrot
60 g Butter (gewürfelt)
Zubereiten: Die küchenfertigen Rebhühner von innen trocken tupfen. Leber durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit Brötchen, Ei, Butter, Schalotte und der Petersilie mischen, würzen.

Diese Masse in die Rebhühner füllen und mit einem Weinblatt die Öffnung verschließen. Die gefüllten Rebhühner salzen, pfeffern, mit Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn dressieren.

Auf dem Herd rundherum einmal anbraten und danach im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 15-18 Minuten knusprig garen. Ab und zu mit Rotwein ablöschen.

Die Rebhühner herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit dem restlichen Rotwein aufkochen, durch ein Sieb passieren und abschmecken. Den Bindfaden entfernen und die Rebhühner auf dem erwärmten Sauerkraut anrichten.

Die gepellten Weintrauben kurz in Butter schwenken und mit gerösteten Weißbrotwürfeln auf die Rebhühner geben.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Gefluegel

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 7797 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.