Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 7743
Titel: Arabischer Honig-Lammbraten mit Zwiebelkomport und Co.
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Lamm
Datum: 19/Sep/2005/
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 1 Ausgeloeste Lammschulter (ca. 1100 g)
1 Tl. Salz
1 Prise Cayenne
80 ml Honig
1 El. Olivenoel
1 El. Wasser
125 g Butter
750 g Zwiebel-Wuerfel
5 Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
2 El. Raz-El-Hanut
45 ml Honig
30 ml Sherry-Essig
1 Prise Getrocknete Thymianblaetter
1 Prise Gehackte Minze
250 g Cous-Cous
4 El. Natives Olivenoel
1 Tl. Salz
2 Tl. Raz-El-Hanut
250 ml Wasser
1 El. Rosinen
1 El. Mandelscheiben
1 Zwiebel
5 Tomaten gehaeutet, ohne Strunk
1 Rote Paprika
1 klein. Zucchini
4 Okra
1/2 Tl. Tabil; Kuemmel, Koriander, getrocknete Chili Knoblauch
1/2 Tl. Harissa; getrocknete Chilischoten, Knoblauch Kuemmel, Cumin,
Koriander, getrocknete Minze Olivenoel
5 El. Olivenoel
Zubereiten: In einer Pfanne die Lammschulter von allen Seiten anbraten und im Backofen bei 160 Grad eine Stunde garen. Das Salz, den Cayenne- Pfeffer, den Honig, das Olivenoel und das Wasser mit dem Mixstab vermengen. Den Braten damit alle 10 Minuten einpinseln.

Fuer das Zwiebelkompott in einem Topf die Butter leicht braeunen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Wuerfel schneiden.

Das Raz-El-Hanut-Gewuerz, den Honig und das Salz dazugeben. Bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten garen. Alle 5 Minuten umruehren. Den Essig hinzufuegen. Ohne Deckel nochmals bei kleiner
Hitze 30 Minuten garen, ab und zu umruehren. Getrockneten Thymian und Minze hinzufuegen.

Zum Cous-Cous-Griess zwei Essloeffel des nativen Olivenoels, das Raz-El-Hanut und das Salz geben und vermischen. Mit einem Viertel Liter kochendem Wasser uebergiessen und aufsaugen lassen. Den Gries am besten zwischen den Haenden auseinander reiben. Das restliche Olivenoel dazu geben und eine Garprobe machen. Hat der Griess noch
einen harten Kern, noch einmal etwas kochendes Wasser dazugeben.

Vor dem Anrichten den Griess a la minute erwaermen. Dafuer einen hohen Topf 5 cm hoch mit Wasser fuellen und aufkochen. Ein Sieb hineinhaengen, welches so feinmaschig ist, dass der Griess nicht durchfaellt. Die Rosinen und die Mandeln unter den Griess mischen und in das Sieb geben. Bei geschlossenem Deckel etwa drei Minuten
erwaermen.

Fuer das Gemuese die Zwiebel schaelen. Vom Strunk aus achteln und in die einzelnen Blaetter zerteilen. In Olivenoel anbraten. Die Tomaten grob wuerfeln, dazugeben und aufkochen. Paprika entkernen, achteln und ebenfalls dazugeben. Zucchini wuerfeln und etwa drei Minuten mitgaren. Zum Schluss die Okras und die Gewuerzmischungen Tabil und Harissa dazugeben.

Den Lammbraten tranchieren, Cous-Cous in einem grossen Ausstech-Ring flach anrichten. Darauf, mit dem Cous-Cous buendig abschliessend, das Fleisch legen und darauf mittig das Gemuese plazieren. Das Zwiebelkompott im Kreis verteilen.


Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
2 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 1 mal bewertet.

Rezept Nr. 7743 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.