Wild
   
 
Rezept Nr.: 7520
Titel: Fein geschnittenes Damhirschfleisch mit warmer Steinpilzroyale, Kresse und Haselnussoel
Kategorie: Wild
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 25/Nov/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 250 g Steinpilze frisch
2 EL Schalotten
1/2 Knoblauchzehen
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Kräuter
Petersilie
Schnittlauch

2 kleine Eier
1/2 dl Milch
1 dl Rahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Damhirschfleisch
160 g Damhirschfleisch (falsches Filet)
40 g Haselnussöl
Fkeur de Sel
Pfeffer aus der Mühle

Anrichten
4 Stück halbe Steinpilze gebraten
Wenig Brunnen oder Gartenkresse
Zubereiten: Die Steinpilze in kleine Würfel schneiden.
Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken, in der Butter anziehen und die Steinpilzwürfelchen beigeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter beigeben. Die Pilze in kleine Timbales oder feuerfeste Espressotassen abfüllen.
Die Eier mit der Milch und dem Rahm vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat leicht abschmecken. Die Royale in die Förmchen verteilen und gut auffüllen. Im Wasserbad im Ofen bei 160° auf einem Gitter ca. 20 Minuten pochieren (Nadelprobe). Die Royale stürzen, solange sie noch warm sind.

Damhirschfleisch
Das "falsche Filet" in 12 dünne Tranchen schneiden und zwischen einer Folie mit einem Fleischklopfer leicht klopfen.

Mit dem Haselnussöl beträufeln und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Anrichten
je 3 Stück der Damhirschtranchen in die Mitte eines Teller anrichten. Die warme Royale darauf setzen. Die Kresse und die Blüte rundherum verteilen und den gebratenen Steinpilz dazugeben.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Wild

Bewertung:
4 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 2 mal bewertet.

Rezept Nr. 7520 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.