Vegetarisch
   
 
Rezept Nr.: 6685
Titel: Gemüse mit luftigen Reisnudeln
Kategorie: Vegetarisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 20/Aug/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 200 g Reisnudeln
Planzenöl zum Ausbacken

Für das Gemüseragout
200 g getrocknete Krabben
80 g Lauch
80 g Frühlingszwiebeln
50 g Möhren
50 g Stangensellerie
50 g Bambussprossen
je 60 g rote und gelbe Paprikaschote
2-3 EL Erdnussöl
4 EL Reiswein
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL dunkle Sojasauce
2 EL Krabbeneinweichwasser
100 g Bohnensprossen

Ausserdem
1 EL Koriandergrün
Zubereiten: Die getrockneten Krabben waschen und etwa 1 Stunde in warmen Wasser einweichen. Den Lauch und die Frühlingszwiebeln in ganz dünne Ringe schneiden, die Möhren würfeln, den Stangensellerie und die Bambussprossen in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Scheidewände und Samen sorgfältig entfernen und das Fruchtfleisch in möglichst gleich grosse Würfel schneiden. Etwas Oel im Wok gut erhitzen, das gemischte Gemüse in 3-4 Portionen nacheinander unter ständigem Rühren ganz kurz gar braten. Sie sollen noch einen deutlichen Biss haben. Den Reiswein mit Salz, Zucker, Sojasauce und dem Krabben-Einweichwasser in den Wok geben, erhitzen und dann das ganze Gemüse wieder zugeben samtt den Bohnensprossen. Alles zusammen noch einmal erhitzen und nach Bedarf weiter salzen. In der Zwischenzeit die trockenen Reisnudeln auseinanderzupfen und in reichlich Oel so lange fritieren, bis sie richtig aufgebläht sind. Man kann sie auf Teller oder in Schalen verteilen und das Gemüseragout darübergeben oder sofort mit dem Gemüse vermischen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und servieren.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Vegetarisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 6685 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.