Tessin
   
 
Rezept Nr.: 6510
Titel: Marinierter Zander
Kategorie: Tessin
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 20/Jul/2004
DiesesRezept ist für ca. 8 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 600 g Zanderfilets
0,7 dl Olivenöl, extra vergine
100 g Zwiebeln. in Ringe geschnitten
1 dl Olivenöl extra vergine
10 Pfefferkörner, zerdrückt
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Lorbêerblätter
50 g Karotten
50 g Sellerie, beides in kleine Würfel geschnitten
1 EL Petersilie
20 g Rosmarin
20 g Salbei, alles gehackt
4 dl Weissweinessig
1 dl Weisswein
Salz
Zubereiten: Die Zanderfilets salzen, mit Mehl bestäuben und im heissen Olivenöl rasch anbraten. Die Zanderfilets aus dem Oel nehmen in in eine Porzellanform legen. Die Zwiebelringe, die Pfefferkörner, die Lorbeerblätter und den Knoblauch im Olivenöl ca. 2 Minuten leicht anbraten, Die Karotten und den Sellerie dazugeben und kurz mitdünsten. Anschliessend die Kräuter dazugeben, mit dem Weisswein und dem Essig aufgiessen, salzen und zum kochen bringen. Das Ganze sofort über die Zanderfilets giessen und mindestens 24 Stunden zugedeckt ruhen lassen.

Garnitur
1 Bund Rucola
Granatapfelkerne

Anrichten
Das Lachsfilet aufschneiden, auf die kalten Teller anrichten und mit der Sauce nappieren. Die Felchenfilets mit Marinade bedecken, den Zander mit einigen Tropfen Balsamicoessig beträufeln und auf die Teller legen. Das Ganze mit Rocola und Granatapfelkernen beträufeln.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: Tessinerküche
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Tessin

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 6510 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.