Menue
   
 
Rezept Nr.: 4601
Titel: Menü 27
Kategorie: Menue
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 10/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: Endivien-Radicchio-Salat mit frischen Champignons
½ Kopf Endiviensalat
1 kleiner Radicchio
100 g frische Champignons
1 EL. Sonnenblumenkerne
1 Tomate als Garnitur
für die Sauce: 2 EL Estragonessig
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
1 TL geriebener Meerrettich
200 g fettarmer Joghurt
1 EL gehackte Petersilie
Kräutersalz
Pfeffer aus der Mühle
Süßstoff

Sellerie-Curry-Schaumsuppe
1 Zwiebel
1 TL Sonnenblumenmargarine
1 kleine Sellerieknolle
1 TL Curry
500 ml Wasser
40 ml süße Sahne
etwas gekörnte Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
etwas Süßstoff
1 TL Zitronensaft
½ Beet Kresse als Garnitur

Rotweincreme mit Zimt
500 ml fettarme Milch
1 Pck. Vanille-Puddingpulver ohne Zuckerzusatz
¼ TL Zimt, Süßstoff
80 ml trockener Rotwein
2 Blatt rote Gelatine
80 ml süße Sahne
2 blaue Weintrauben
4 Blatt Zitronenmelisse



Zubereiten: Endivien-Radicchio-Salat mit frischen Champignons
Den Endiviensalat und den Radicchio putzen, waschen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und gut abtropfen lassen. Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Für die Sauce die angegebenen Zutaten verrühren. Das Dressing wird mit Kräutersalz, Pfeffer und etwas Süßstoff pikant abgeschmeckt. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Salatzutaten unmittelbar vor dem Servieren mit der Salatsauce vermischen und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Tomate waschen, in Achtel schneiden und die Salatteller damit garnieren.

Sellerie-Curry-Schaumsuppe

Vorspeise

24.02.2004


Endivien-Radicchio-Salat mit frischen Champignons



Zutaten für 4 Portionen

½ Kopf Endiviensalat
1 kleiner Radicchio
100 g frische Champignons
1 EL. Sonnenblumenkerne
1 Tomate als Garnitur
für die Sauce: 2 EL Estragonessig
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
1 TL geriebener Meerrettich
200 g fettarmer Joghurt
1 EL gehackte Petersilie
Kräutersalz
Pfeffer
Süßstoff


Zubereitung

Den Endiviensalat und den Radicchio putzen, waschen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und gut abtropfen lassen. Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Für die Sauce die angegebenen Zutaten verrühren. Das Dressing wird mit Kräutersalz, Pfeffer und etwas Süßstoff pikant abgeschmeckt. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Salatzutaten unmittelbar vor dem Servieren mit der Salatsauce vermischen und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Tomate waschen, in Achtel schneiden und die Salatteller damit garnieren.

Nährwerte pro Portion:

E (g) F (g) KH (g) BS (g) Chol (mg) kcal kJ
5 3 5 2 2 73 292


Sellerie-Curry-Schaumsuppe



Zutaten für 4 Portionen

1 Zwiebel
1 TL Sonnenblumenmargarine
1 kleine Sellerieknolle
1 TL Curry
500 ml Wasser
40 ml süße Sahne
etwas gekörnte Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
etwas Süßstoff
1 TL Zitronensaft
½ Beet Kresse als Garnitur

Zubereitung

Knollensellerie waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und ebenfalls würfeln. Die Kresse ernten, waschen und abtropfen lassen. Die Margarine in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig schwitzen, den Curry zugeben und mit den angeschwitzten Zwiebeln verrühren. Die Selleriewürfel zufügen und mit dem Wasser ablöschen. Mit gekörnter Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und wenig Süßstoff würzen und bei milder Hitze im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Sahne zufügen und die Suppe mit dem Pürierstab durchmixen. Nochmals abschmecken und mit der Kresse garnieren.

Rotweincreme mit Zimt
400 ml Milch zum Kochen bringen, Puddingpulver und Zimt mit dem Rest der Milch anrühren und mit dem Schneebesen in die kochende Milch rühren. Mit Süßstoff abschmecken. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen, dann ausdrücken und in den heißen Pudding geben. Gut umrühren, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Den Rotwein zugeben, unterrühren und den Pudding unter gelegentlichem Durchrühren abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding heben. Die Creme auf vier Dessertschälchen verteilen und bis zum Servieren kalt stellen. Das Dessert kurz vor dem Servieren jeweils mit einer halben Weintraube und einem Blatt Zitronenmelisse garnieren.


Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Menue

Bewertung:
6.33 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 3 mal bewertet.

Rezept Nr. 4601 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.