Menue
   
 
Rezept Nr.: 4593
Titel: Menü 19
Kategorie: Menue
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 07/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 2 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: Brokkolicremesuppe mit Knoblauchtoasts
für die Suppe:
3/4 l Rindssuppe
1 Becher Schlagobers
1 Suppenwürfel
Salz
Pfeffer
für die Toasts:
3 Knoblauchzehen
Butter
Salz
Petersilie
2-4 Toasts

Crêpes mit Dill und Räucherlachs
für den Teig:
1/2 Tasse Mehl
1/2 Ei, leicht verquirlt
3/4 Tasse Milch
für die Füllung:
75g Doppelrahm Frischkäse
1/2 EL Saure Sahne
1/2 EL Dill, gehackt
1 EL Zitronensaft
1/2 kleine Avocado, püriert
100g Räucherlachs in dünnen Scheiben

Zitronensouffle
60g Zucker
60g Butter
Saft und Schale einer Zitrone
5 Eier
etwas Kristallzucker



Zubereiten: Zuerst den Brokkoli putzen und waschen. Danach ca. fünf Minuten kochen lassen. In eine Kasserolle die Rindsuppe, ca. die Hälfte des Schlagobers und 3/4 des kleingeschnittenen Brokkoli geben. Das Ganze ca. 25 Minuten kochen lassen und mit dem Suppenwürfel, Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Knoblauchbutter vorbereiten: die Butter (je nach dem ob für zwei oder vier Toasts), die zerdrückten Knoblauchzehen etwas Salz und die kleingehackte Petersilie in einer Schüssel verrühren. Die Toasts mit dem Buttergemisch bestreichen und im Backofen bei ca. 150° backen lassen, solange, bis der Rand goldbraun ist. Danach den Rest des Schlagobers steif schlagen. Die fertiggekochte Suppe durch ein Sieb passieren. Die restlichen Brokkoliröschen in die Suppenteller legen, mit der Suppe aufgießen und das geschlagen Obers daraufgeben. Sofort mit den Knoblauchtoasts servieren.

Crêpes mit Dill und Räucherlachs
Das gesiebte Mehl in eine Schüssel geben. Das Ei mit der Milch vermischen und nach und nach mit einem Holzlöffel in das Mehl einrühren. In eine Krug geben, mit einer Folie abdecken und 30 Minuten stehen lassen.
Den Käse in einer kleinen Schüssel mit einem Mixer so lange rühren, bis er cremig ist. Die Saure Sahne, den Dill, den Saft und das Avocadomousse dazugeben und 30 Minuten lang rühren. Mit Folie abdecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
2-3 EL Teig in eine leicht gefettete, 20cm große Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Bei mittlerer Hitze 1 Minuten backen, bis die Unterseite goldbraun ist. Dann das Crepe wenden und ebenfalls goldbraun backen. Auf einem Teller mit einem Küchenhandtuch abdecken. Eventuell Fett in die Pfanne geben.
Crêpes mit Füllung bestreichen, mit Lachsscheiben belegen. Aufeinanderstapeln und in Tortenstücke schneiden.

Zitronensouffle
Die Butter mit 40dag Zucker schaumig rühren und dann die Zitronenschale dazugeben. Die 5 Eigelb einzeln dazugeben und über Dampf aufschlagen, bis die Masse fest wird. Auf Eis weiterschlagen, bis die Masse wieder kalt ist. Den Zitronensaft vorsichtig unterrühren. Die 5 Eiweiß mit 20dag Zucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in ausgebutterte und mit Kristallzucker ausgestreute Souffleförmchen geben und im Wasserbad im Rohr bei 180°C ca. 20min backen.

Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Menue

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 4593 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.