Menue
   
 
Rezept Nr.: 4590
Titel: Menü 13
Kategorie: Menue
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 06/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: Ananas – Lauch – Salat
400 g Ananasstücke (Dose),
2 Stangen Lauch 300 g,
4 EL Essig, 8 EL Öl,
2 EL Zitronensaft,
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1/2 Kästchen Kresse

Fleischklöße in Spinat – Zitronen – Sauce
1 Brötchen vom Vortag,
1 Zwiebel,
400 g gem. Hackfleisch,
1 Ei, Salz, Pfeffer,
Paprikapulver edelsüß,
1 Bund Petersilie,
2oo g Langkornreis,
300 g pürierter Spinat (tiefgekühlt),
1/2 Zitrone unbehandelt,
Muskat,
4 EL Schlagsahne.

Beschwipste Creme
Zubereiten: Ananas – Lauch – Salat
Ananasstücke gut abtropfen lassen. Den Lauch putzen, in Ringe schneiden und etwa 2 Minuten in sprudelndem Wasser kochen, dann kalt abschrecken.
Für die Marinade Essig und Öl mit Zitronensaft und den Gewürzen verquirlen. Ananasstücke und Lauchringe darin wenden und auf Tellern anrichten.
Den Salat mit Kresse und eventuell mit grünen Blättern garnieren. Die restliche Marinade darüberträufeln.

Fleischklöße in Spinat – Zitronen – Sauce
Das Brötchen in 1/4 l warmen Wasser einweichen, gut ausdrücken. Zwiebel abziehen, ganz fein hacken.
Hackfleisch, Zwiebel, Brötchen und Ei mit Salz, Pfeffer und Paprika verkneten. Abschmecken. Petersilie klein schneiden, mit dem Fleischteig vermengen. 12 kleine Klöße daraus formen.
2 l Salzwasser zum Kochen bringen. Die Temperatur zurückschalten. Fleischklöße darin 15- 20 Minuten garziehen lassen (die Fleischklöße schwimmen dann an der Oberfläche). Die Klöße herausnehmen, kurz warm stellen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.
Inzwischen den Reis in 1/2 l Salzwasser zum Kochen bringen. 20 Minuten bei ganz niedriger Hitze ausquellen lassen. Kochwasser abgießen.
Den Spinat mit 1/4l der Brühe aufkochen. Im Mixer oder mit dem Pürierstab ganz glatt pürieren. Mit Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleischklöße noch einmal kurz in der Sauce ziehen lassen, auf Tellern mit dem Reis anrichten. Je 1 EL Sahne über die Sauce träufeln, mit einer Gabel spiralförmig verziehen. Mit feinen Streifen der Zitronenschale garnieren.

Beschwipste Creme
1/4 Schlagsahne,
2 Eigelb,
100 Zucker,
6 Blatt rote Gelatine,
2 EL roter Fruchtsaft,
5 EL roter Bitteraperitif,
Zitronenscheiben.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Menue

Bewertung:
5 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 2 mal bewertet.

Rezept Nr. 4590 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.