Landfrauen_hauptspeisen
   
 
Rezept Nr.: 4288
Titel: Bärner Platte (Berner Landfrauen)
Kategorie: Landfrauen_hauptspeisen
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 12/May/2005/
DiesesRezept ist für ca. 8 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 300 g Siedfleisch
Suppengemüse (Sellerie, Rüebli und Lauch)
2 l Bouillon
200 g roher Speck
4 Marktknochen
200 g Zungenwurst
2 Paar Schweinswürstli oder Emmentalerli
200 g gekochte Zunge
200 g gekochte Rippli

Sauerkraut
1 Zwiebel
Oel oder Fett
1 kg Sauerkraut
10 Wacholderbeeren
2 zerdrückte Knoblauchzehen
3 dl Weisswein
6 dl Bouillon
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
1 Prise Kümmel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kartoffel

Bohnen
120 g Dörrbohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
Speckwasser oder Bouillon
Bohnenkrat
Zubereiten: Sauerkraut
Zwiebel fein hacken und in Oel oder Fett anziehen.

Sauerkraut dazugeben, mit Weisswein und Bouillon auffüllen aud aufkochen.

Gewürze beigeben und weich köcheln lassen.

Die rohe Kartoffel auf der Bircherraffel fein reiben und unter das Sauerkraut mischen, nochmals 10 Minuten kochen lassen und abschmecken.

Siedfleisch mit dem Suppengemüse in der Bouillon etwa 2 Stunden leicht kochen lassen.

Speck etwa eine Stunde in Wasser kochen (Speckwasser eventuell für Dörrbohnen aufheben).

Markknochen mit etwas Bouillon aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.

Zungenwurst und Schweinswürstli auf dem Sauerkrat erwärmen.

Zunge, Rippli und Speck in der Bouillon erhitzen.

Bohnen
Dörrbohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag etwa 5 Minuten in leicht gesalzenem Wasser brühen und abschütten.

Klein geschnittene Zwiebel und Knoblauch in Butter anziehen lassen, die Bohnen dazugeben und mit Speckwasser oder Bouillon auffüllen.

Bohnenkraut zugeben und etwa 30 Minuten zugedeckt kochen lassen, abschmecken.

Auf einer grossen Platte Sauerkraut auf der einen und den Bohnen auf der anderen Seite anrichten, das Fleisch darauf verteilen, dazu Salzkartoffeln servieren
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden
Mehr Rezepte findet ihr bei www.landfrauenkochen.ch

zurück zur Kategorieübersicht Landfrauen_hauptspeisen

Bewertung:
7.96 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 24 mal bewertet.

Rezept Nr. 4288 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.