Grindelwald
   
 
Rezept Nr.: 4221
Titel: Aspen Fondue
Kategorie: Grindelwald
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 4/12/04
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 1 geschälte Knoblauchzehe
800 g Foduemischung (von Egger Heini)
4 KL Stärkemittel
4 dl «süüra Moschd» (Apfelwein)
1 KL Zitronensaft
30– 50 g Speckwürfelchen
1 Gläschen Kirschwasser
Pfeffer und Muskat

800 g in Würfel geschnittenes Brot
600 g kleine «Gschwellti» (Pellkartoffeln)
Zubereiten: Mit der Knoblauchzehe ein Fondue-Caquelon ausreiben. Den Käse mit dem
Stärkemehl gut vermischen und zuammen mit dem Apfelwein und dem
Zitronensaft auf dem Herd unter ständigem Rühren langsam aufkochen. Das
Fondue soll cremig gebunden werden. Anschliessend Speckwürfelchen und
Silberzwiebeln beifügen. Mit Kirsch, Pfeffer und Muskat nach Belieben wür-zen
und noch 2 Minuten kochen lassen.

Brotwürfel und Kartoffeln in Körbchen auf den Tisch geben. Das Fondue-Caquelon
auf einem Kocher mit regulierbarer Hitze dazustellen und leicht
weiterköcheln lassen. Abwechslungsweise Brot und Kartoffeln gut auf die
Fonduegabeln stecken (wer etwas im Fondue liegen lässt, bezahlt die nächste
Tischrunde) und mit jedem Brocken fleissig im Fondue rühren, damit es bis am
Schluss sämig und gebunden bleibt.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: Kulinarisches Grindelwald
Email: Email wird nicht angezeigt
Dieses Rezept ist aus dem Buch "Kulinarisches Grindelwald".
Herausgeber Häslergrafik.

zurück zur Kategorieübersicht Grindelwald

Bewertung:
9 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 1 mal bewertet.

Rezept Nr. 4221 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.