Graubuenden
   
 
Rezept Nr.: 4066
Titel: Gitzibraten
Kategorie: Graubuenden
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 17/Jun/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 800 g Gitzischlegel, ohne Knochen
Salz
Pfeffer
Paprika

Sauce:
1 dl Rotweein
3 dl gebundene Bratensauce aufkochen
100 g Lauch
100 g Karotten
60 g Sellerie, alle Gemüse in kleine Würfel geschnitten.
1 kleine gehackte Zwiebel
1 gehackte Knoblauzehe
2 Salbeiblätter
2 Basilikumblätter
1 dl Rotwein
Zubereiten: Gitzischlegel:
Den Gitzischlegel mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und beidseitig gut anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 200° unter höufigem Wenden 40 Minuten langsam schmoren.

Sauce :
Rotwein und gebundene Bratensauce aufkochen. Lauch, Karotten, Sellerie Zwiebel und Knoblauch sowie Salbei und Basilikumblätter beigeben. Die Sauce kochen, bis das Gemüse weich ist, Fein passieren. Den Gitzibraten auzs dem Ofen nehmen und 5 Minuten an der Wärme stehen lassen. Bratenfett entfernen und den Bratensatz mit 1 dl Rotwein ablöschen, Der fertigen Sauce beigeben.

Anrichten:
Gitzibraten in Scheiben schneiden, auf der Sauce anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Dazu passt Kartoffelstock oder Polenta.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: Bündnerküche
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Graubuenden

Bewertung:
9.5 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 2 mal bewertet.

Rezept Nr. 4066 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.