Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 2986
Titel: Gebratenes Rindfleisch mit Ingwer u. Frühlingszwiebeln
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 14/Jan/2005
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 500 g Zartes Rindfleisch
(Geschnetzelt)
30 g Frischer Ingwer (auch
Pulver kann genommen werden
4 p.Port. Frühlingszwiebeln
(4 cm Stücke schneiden)
3 Knoblauchzehen (zerdrücken)
Öl zum Fritieren

Für die Sauce:
60 ml Wasser
1 EL Dunkle Soja Sauce
1 EL Helle Soja Sauce
1 EL Zucker
1 TL Oyster Sauce
(alles gut mischen)

FÜR DIE MARINADE:
1/2 TL Bikarbonat (od. Backpulver)
1/2 TL Salz (nach Geschmack)
1/2 TL Pfeffer (nach Geschmack)
1/2 Eiweiss(v.kl.Ei 1 ganzes Eiweiss)
1 EL Mondamin (Sossenbinder)
1 TL Sesam-Öl
1/2 TL Aji-nomoto;Aji-shio(es handelt sich um ein japan.Salz, das der Geschm.Verbesserung Dient,aber nicht notwendig)
Zubereiten: Die Marinade: Das Eiweiss wird leicht geschlagen u. mit den anderen Zutaten f.d. Marinade vermischt. Das Fleisch wird darin für ca. 1 Stunde mariniert. Das Fleisch: Das Fritierfett wird erhitzt u. das Fleisch darin für 1 Minute gebraten. Nach dem Herausnehmen wird es gut abgetropft. Das meiste Fett wird nun aus dem Wok o. der Pfanne entfernt. Ca. 1 Esslöffel wird im Wok belassen. Darin werden Ingwer u. Knoblauch kurz gebraten. Das Fleisch u. die Sauce werden hinzugefügt u. zum Kochen gebracht. Nun werden die Frühlingszwiebeln darunter gemischt u. für weitere 2-3 Min. gegart. Wie zu allen chin. Gerichten, schmeckt auch hierzu am besten Reis. Selbstverständlich kann man auch noch andere chin. Gerichte dazu kombinieren.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 2986 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.