Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 2841
Titel: Gefüllter Kaninchenrücken auf Bärenjäger-Sauce
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 09/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 2 Kaninchenrücken
100 g Kaninchenfleisch aus der Keule
100 ml Sahne,
1 Eiweiß
50 g frische Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons),
2 große Wirsingblätter
50 g Schweinenetz
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Bärenjäger-Soße:
600 ml dunkler Kaninchenfond, 2 Schalotten
10 g Butter
15 g Honig
30 ml Bärenjäger
Salz
frisch gemahlener Pfeffer




Zubereiten: Kaninchenfleisch durch den Fleischwolf drehen, mit Salz und Pfeffer würzen, Eiweiß zugeben und im Zerkleinerer fein pürieren. Langsam die flüssige Sahne zugeben und unterziehen. Die Fleischfarce durch ein feines Sieb streichen. Die gewürfelten Pilze kurz andünsten, erkalten lassen und unter die Farce heben. Wirsingblätter waschen und blanchieren. Kaninchenrücken auslösen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Farce einstreichen und wieder zusammenlegen. Die Kaninchenrücken mit den Wirsingblättern ummanteln und in das Schweinenetz einpacken. In der Pfanne goldbraun anbraten, dann im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten garen.

Bärenjäger-Soße:
Schalotten in feine Würfel schneiden, in der Butter andünsten, mit dem Kaninchenfond auffüllen und einkochen lassen. Danach durch ein feines Sieb passieren, Bärenjäger und Honig zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage passen Kartoffelplätzchen und Mangoldgemüse.


Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 2841 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.