Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 2813
Titel: Kalbsnierenbraten
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 03/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 1500 g Kalbsnierenstück oder Sattelstück, längs geteilt mit einer Niere, ohne Nierenfett und ohne Lende
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Möhre
1 Zwiebel
Petersiliengrün
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
1 Tomate
50 g Fett
1/8 l Weißwein
1 EL Speisestärke
Zubereiten: In der Mrtzgerei bekommt man den Kalbsnierenbraten bereits mit Niere gerollt. Sonst ist zu beachten: das Fleisch sauber von allen Knochen lösen, waschen, trockentupfen und mit der Hautseite nach unten auflegen, den fleischigen Teil salzen und pfeffern, dann die vorbereitete, entfettete, halbierte Niere der Länge nach auflegen. Das Fleisch von der dicken Seite her aufrollen und fest binden. Außen salzen und pfeffern. Die Knochen klein hacken und in die Bratpfanne geben. Ebenso kleingehacktes Suppengrün, Zwiebel und geviertelte Tomaten sowie Gewürznelken und Lorbeerblatt dazugeben. Den Nierenbraten daraufsetzen, mit zerlassener Butter begießen. Den Deckel schließen und im vorgeheizten Ofen etwa 1 1/4 Stunden braten.
Den garen Braten herausnehmen und mindestens 10 Minuten in der Wärme ruhen lassen, bevor man ihn aufschneidet. Zum Bratensatz den Weißwein geben, durchkochen lassen und durchseihen. Entfetten und mit Speisestärke, mit etwas kalter Flüssigkeit glattgerührt, binden. Soße extra zum aufgeschnittenen Braten reichen.
Beilagen: Gemüse (Erbsen, Karotten, Bohnen), Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 2813 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.