Fisch
   
 
Rezept Nr.: 2114
Titel: Fisch-Ravioli
Kategorie: Fisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 02/Mar/2005
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: Für den Teig
300 g Mehl
3 Eier
Salz
Für die Füllung
500 g Seehecht und Dorsch
200 g Ricotta
1 kg Zichorien
4 Eier
150 g geriebener Parmesan
Majoranblättchen
1 Prise geriebene Muskatnuss

Für die Soße
1 kg Venusmuscheln
1 kg Miesmuscheln
5 reife Tomaten
gehackte Petersilie
1 Knoblauchzehe
Salz
Zubereiten: Dorsch und Hecht gründlich säubern, Schuppen, Kiemen und Innereien entfernen. Zehn Minuten pochieren.
Zichorie gut waschen, in reichlich Salzwasser garen, abgießen, ausdrücken und hacken.
Den Fisch zerdrücken, Ricotta, Eier, gehackte Zichorie, Parmesan, Majoran und eine Prise Muskat zugeben. Salz zufügen und alle Zutaten gut vermengen.
Teig aus Mehl, Eiern und etwas Salz zubereiten. In zwei dünne Teigplatten ausrollen und in gleichmäßigen Quadrate schneiden. Die Hälfte aller Quadrate mit der Fischfüllung belegen, die leeren Quadrate darüber legen und die Ränder gut andrücken. Zwei Stunden trocknen lassen.

Inzwischen die Soße zubereiten: Venus- und Miesmuscheln gründlich säubern und waschen. In eine weite Pfanne geben und stark erhitzen, bis die Schalen sich öffnen. Alle noch geschlossenen Muscheln wegwerfen. Die übrigen Muscheln aus den Schalen lösen.
In einer Kasserolle Knoblauch und Petersilie anbraten, wenn der Knoblauch bräunt, Muscheln mit ihrer Kochflüssigkeit zugeben. Mindestens 15 Minuten garen.

Tomaten waschen, abziehen, klein schneiden und zu den Muscheln geben. Weitere 20 Minuten kochen, abschmecken und eventuell salzen.

Ravioli in sprudelndem Salzwasser (besser noch Fleischbrühe) 15 Minuten garen, abgießen und auf einen tiefen Servierteller geben. Mit der Soße überziehen und servieren.

Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 15 Minuten
Ruhezeit für die Nudeln 2 Stunden
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 2114 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.