Fisch
   
 
Rezept Nr.: 1787
Titel: Auflauf nach Art der Fischer von Antibes
Kategorie: Fisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 14/Dec/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 1 kg Seehechtfilet
1 EL Zitronensaft
6 EL Pastis (Pernod oder Ricard)
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
1 EL Olivenöl
3 Gemüsezwiebeln
2 EL Olivenöl
2 Zweige Thymian
2 Lorbeerblätter
3 Knoblauchzehen
2 Möhren
1 Bleichsellerie
10 Tomaten
0,3 l Weißwein, trocken
1 Bund Petersilie
2 TL Pfeffer-Salz-Mischung (1:6)
1 TL Zucker
12-16 schwarze Oliven
Zubereiten: Den Fisch waschen, abtupfen und portionieren. 2/3 der Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen in Zitronensaft und Pastis mit einem Mixstab pürieren, restliches Basilikum dazugeben und mit Olivenöl aufmixen; mit dieser Marinade die Fischfilets einpinseln und beizen.
Die Zwiebeln fein würfeln, die Thymianblätter abzupfen; 1/3 der Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl hell anschwitzen, mit 1/3 der Thymianblättchen würzen und aus der Pfanne nehmen.
3 Knoblauchzehen fein würfeln; die Möhren in feine Scheiben schneiden; Bleichsellerie waschen, trocknen, ca. 2 cm von den Spitzen und dem Wurzelansatz entfernen und den Rest in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten achteln. Die Petersilie fein zerhacken.


Die restlichen Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen, mit Lorbeerblättern und restlichem Thymian würzen, die Knoblauchzehen, Möhren und Bleichsellerie dazugeben und alles ca. 5 Minuten dünsten. Die Tomaten unterheben, mit Pastis und Weißwein ablöschen. Mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen und noch 2-3 Minuten köcheln; zuletzt die Oliven und Basilikumstreifen untermischen.
Die gedünsteten Zwiebelwürfel werden in eine mit Öl ausgepinselte Auflaufform verteilt, die Fischfilets nebeneinander daraufgelegt (eventuell mit etwas Pfeffer und Salz gewürzt) und gleichmäßig mit dem Tomaten-Gemüse-Ragout bedeckt. Bei 180°C in den Backofen schieben und nach 5 Minuten auf 140°C reduzieren, nach weiteren 25 Minuten ist der Fisch gar. Mit Petersilienkartoffeln oder Reis servieren.
Dazu paßt ein frischer Salat und ein kühler Rosé aus der Provence.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fisch

Bewertung:
Noch keine bewertung vorhanden

Rezept Nr. 1787 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.