Fisch
   
 
Rezept Nr.: 1488
Titel: Albeli an Rotweinbutter
Kategorie: Fisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 01/Oct/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 4 Albeli (kleine Fellchen) je 200-250 g
Kräutermeersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe, gepresst
Mehl zum Wenden
Bratbutter

Rotweinbutter
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Msp. Steinpilzpulver
je 2 Zweiglein Thymian und Majoran
1,5 dl Fischfond
2 dl kräftiger Rotwein
1 Schuss Cognac
80-100 g kalte Butter
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Fein geschnittener Schnittlauch
Zubereiten: Für die Rotweinbutter Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken, zusammen mit Steinpilzpulver, Kräutern, Fischfond und Rotwein bei starker Hitze 3-4 EL einreduzieren, durch ein Sieb passieren und in einer kleinen Pfanne auffangen.

Die Albeli mit Salz und Pfeffer würzen, mit wenig Knoblauch einreiben, im Mehl wenden, überflüssiges Mehl abschütteln. In einer Bratpfanne in der Bratbutter bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, nach halber Bratzeit Deckel auflegen, eine Kelle unterlegen. Den Fisch wenden und weitere 4 Minuten braten, ab und zu mit der Butter beträufeln.

Die Rotweinreduktion aufkochen, den Cognac unterrühren. Die kalte Butter stückchenweise unter kräftigem Rühren mit dem Schneebesen zufügen, bis die Butter die Sauce bindet, Abschmecken. Die Sauce nicht mehr kochen.

Albeli auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Rotweinbutter umgiessen. Mit wenig Schnittlauch bestreuen.

Tipp
Mit gedünstetem Gemüse servieren.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fisch

Bewertung:
4 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 2 mal bewertet.

Rezept Nr. 1488 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.