Emmental
   
 
Rezept Nr.: 1173
Titel: Aemme-Däntsch-Filet
Kategorie: Emmental
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 21/May/2004
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 4 Forellenfilets (je 100 g ohne Gräten)
4 dl Rahm
2 EL gehackte Zwiebel
2 EL gehackte Petersilie
1/2 TL gehackter Dill
1/2 TL gehackter Knoblauch
1/2 dl Weissein
1 1/2 dl Portwein
2 EL Fond de poisson (Pulver)
1/2 Zitrone

Gemüsestreifen
1 kleine Karotte
1/4 Lauchstengel
1/4 Sellerieknolle
Petersilie

Schneehärdöpfu
400 g Kartoffeln
50 g Butter
Petersilie
Zubereiten: Die Forellenfilets in Salz, Pfeffer, Dill und Zitronensaft marinieren.

Aemme-Däntsch-Sosse:
Rahm, Zwiebeln, Petersilie, Dill, Knoblauch, Weisswein, Portwein, Fond de poisson in einer flachen Pfanne kurz aufkochen, die marinierten Forellenfilets sorgfältig dazugeben und zugedeckt währen ca. 8 Minuten ziehen lassen, ( Die Fischsauce darf nicht kochen).

Gemüsestreifen:
Julienne schneiden aus Karotte, Lauch und Sellerie (Streifen nicht länger als Löffelbreite, nich dicker als ein Streichholz). Im Salzwasser während ca. 6-8 Minuten kochen.

Schneehärdöpfu:
Kartoffeln im Salzwasser weich kochen, durch die Vermicellespitze drücken. mit brauner Butter abschmelzen und Petersilie därüberstreuen.

Anrichten:
Die Forellenfilets auf Platte oder Teller anrichten. Die Fischhaut abziehen (sie löst sich leicht). Die Sauce kurz aufkochen, vom Feuer nehmen und 2-3 Butterflocken zufügen. Die Filets übergiessen, den Rest gesondert servieren. Die Mitte der Filets mit gekochten Gemüsestreifen und zuletzt mit Petersilie garnieren.
Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: Emmentaler Rezepte
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Emmental

Bewertung:
4.67 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 6 mal bewertet.

Rezept Nr. 1173 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.